…UND DER TRAUM VOM MARATHON IN KURZEN HOSEN WIRD ZUR REALITÄT

Ihr kennt das vielleicht: Bei längeren Läufen in kurzen Hosen scheuern Oberschenkelinnenseiten, Stoff und im schlimmsten Fall sogar Salzkristalle aneinander, bis man sich wundgescheuert hat. Einen “Wolf gelaufen” sozusagen. Oder man scheuert sich die Haut im Achselbereich auf, wenn man nur ein Tanktop trägt oder auch die Innenseiten des Oberarms, wenn der Ärmel zu kurz ist. Viele leiden auch unter dem Brustgurt ihrer Pulsuhren und scheuern sich nicht nur mal ein bisschen auf, sondern laufen sich geradezu blutig, Narbenbildung inklusive. Auch Sport-BHs hinterlassen gerne mal ein Andenken…

Wir durften im Rahmen der Marathonvorbereitung das “2Skin”-Gel von pjur active testen, und sind begeistert! Das Gel auf (silikonbasis und mit Filmbildnern kombiniert) bildet sofort nach dem Auftragen einen Schutzfilm auf der Haut, der sogar mehrere Stunden anhält. Wir haben es zunächst mal bei kürzeren Läufen getestet, erster Härtetest war dann der Halbmarathon beim Stadtlauf, den wir beide unbedingt in kurzen Hosen laufen wollten. Auch bei den ersten langen Läufe über 25, 27 und 30 Kilometer hat sich das Gel bewährt. Und zwar nicht nur an den Oberschenkeln, sondern auch um die Achseln und unter dem Brustgurt (bei Isabell, Laura hat ja Handgelenks-Pulsmessung). Also für einen Zeitraum von bis zu 3:30 Stunden können wir schonmal eine absolute Empfehlung aussprechen.

20150809_075725

Was besonders gut ist: Das Gel ist wasser- sowie schweißresistent und widerstandsfähig gegenüber Reibung, aber gleichzeitig auch atmungsaktiv. Selbst bei frisch rasierter Haut gibt es keinerlei Irritationen, was mich (Isabell) extrem freut und auch erleichtert. Denn normalerweise reagiere ich auf allen möglichen Mist allergisch, bekomme, Ausschlag oder sogar Pickel. Aber hier: NIX!

Das Gel bekommt ihr unter anderem auf pjureactive.com. Dort könnt ihr euch eine Gratisprobe bestellen! Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und freuen uns darauf, Berlin in kurzen Hosen zu laufen!

In Zusammenarbeit mit pjure active.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s