MEDAL MONDAY: WO GIBT‘S DIE (SCHÖNSTEN) MEDAILLEN?!

Dieser Blogpost enthält unbezahlte Werbung und verlinkt auf die Internetseiten der jeweiligen Veranstalter. Da in den nächsten Wochen und Monaten hoffentlich viele weitere Medaillen dazu kommen, wird dieser Beitrag regelmäßig aktualisiert.

„Ist es nicht frustrierend, dass man nach einem Lauf nur so ´ne Medaille bekommt?“ Nachdem unser Geschäftsführer im vergangenen Jahr beim Firmenlauf gar keine Medaille wollte („Was soll ich damit?“), wurde ich auch in diesem Jahr wieder mit einer für mich komischen Aussage konfrontiert? Die Medaille ist doch das BESTE! Also ich fühle mich spätestens dann wie ein richtiger Gewinner. Und frage mich, warum Medaillen nicht bei jedem Lauf verteilt werden. Wenn ich mir da Medaillen in Amerika anschaue… Da können wir hier noch viel lernen. Ich habe den Blogpost nach Monaten geordnet, dann kannst du dein Laufjahr entsprechend durchplanen. Über Tipps zu schönen Läufen mit Medaillen bin ich übrigens immer dankbar.

Januar

Da war ich bisher immer noch im Winterschlaf.

Februar

Wenn du mal so ein richtig gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei einem Lauf haben willst, dann schau dich mal bei den Lausitzer Sportevents um. Ich habe bereits an zwei Veranstaltungen teilgenommen und bin echt begeistert: Sehr günstige Startgelder (ok, München stumpft auch ab!), herausragende Verpflegung und dann richtig schöne Medaillen. Im Februar gibt´s in Burg im Spreewald den Frostwiesenlauf. Ganz entspannt ohne Zeitmessung, dafür aber mit Schokolade, Gummibärchen, Pfannkuchen (Krapfen, Berline, whatever), Salzstangen, Spreewaldgurken und GLÜHWEIN! Da brauchst du dir um das Kaloriendefizit echt keine Sorgen machen. Und landschaftlich auch W U N D E R S C H Ö N!

Angeboten werden folgende Distanzen: 

Laufen: 2km, 5km, 10km, 20km, 30km

Walken: 5km, 10km

Wandern: 5km, 10km

Frostwiesenlauf.jpg

Dir sind 30 Kilometer zu wenig und du willst dir gleich so richtig hart gönnen? Dann ab nach Johannesbad zum Thermen-Marathon. Laura und ich sind dort 2016 gestartet – sie über die Halbmarathondistanz und ich hab mir die volle Dröhnung gegeben. Damals als Vorbereitung auf meinen ersten Ultramarathon. Die Strecke fand ich ziemlich anstrengend: Windanfällig, ziemlich oft geht es einfach nur ziemlich lang geradeaus und die Streckenführung ist so eine Art Achterschleife. Dabei läuft man insgesamt vier Mal durch den Zielbogen – und hat es natürlich erst beim letzten Mal endgültig geschafft. Aber Medaille, Kuchenbüffet (!!!) und die Tatsache, dass man danach noch in der Therme planschen darf, wiegen das Ganze auf.

Angeboten werden folgende Distanzen:

Schülerlauf (1.800m), 10km, Halbmarathon, Marathon

Therme_1

Johannesbad

März

Auch im März kannst du bei einem Lausitzer Sportevent starten. Nämlich beim Schneeglöckchenlauf! Da fand ich die Strecke nicht ganz so schön wie im Spreewald, aber meine Schneeglocke dengelt dafür wie eine richtige Glocke. Falls du nicht laufen möchtest, kannst du hier sogar radeln. 2019 feiert der Schneeglöckchenlauf sein 10. Jubiläum.

Angeboten werden folgende Distanzen:

Laufen: Kinderlauf (600m), Schüler- und Schnupperlauf (2km), 6km, 10km, 15km, 30km

Radeln: Einzelzeitfahren (2km), Familienradtour (25km), Radtourenfahrten (40km, 70km, 110km)

Skaten: 10km, Halbmarathon

Walken: 6km, 10km, 15km

Wandern: 10km

Schneeglocke

Wenn du im März schon die Nase voll hast vom deutschen Winter (2018 war der ja wirklich kalt und hartnäckig), dann ab in die Sonne mit dir. Zugegeben, wären wir nicht von der Agentur eingeladen worden, ich hätte wohl niemals an den Limassol Marathon gedacht. Ehrlich gesagt musste ich auch erst einmal googeln, wo das überhaupt ist, als die Anfrage kam. Zypern bietet auf jeden Fall zu dieser Zeit schon angenehme 15 -25 Grad, zusätzlich hatten wir aber auch ordentlich Gegenwind auf der Strecke. Die Strecke ist eher unspektakulär; es geht eigentlich nur die Hauptstraße in eine Richtung und an einem Wendepunkt auf der anderen Straßenseite zurück (beim Halbmarathon); die Marathonis laufen zunächst in die andere Richtung, drehen dann um und nehmen sich dann die Halbmarathonstrecke zur Brust. Die Medaille ist aber richtig fett: Schön groß und hochwertig. Und es muss ja nicht der Marathon sein. Mehr Infos zum Lauf zzgl. Tipps zum Laufen im Ausland findest du in diesem Blogpost.

Angeboten werden folgende Distanzen:

Kinderlauf (1km), Firmenlauf (5km), 10km, Halbmarathon, Marathon

Limassol

April

Im April geht´s dann langsam steil; denn da geht das Marathonjahr in Deutschland so richtig los. Freiburg, Hannover, Hamburg, Deutsche Weinstraße (und wahrscheinlich noch mehr Möglichkeiten) – du hast die Wahl! Aber auch Medaillensammler mit weniger langem Atem kommen voll und ganz auf ihre Kosten.

Falls du die Nase voll von den eintönig runden Medaillen hast, dann schau doch mal bei den Nachbarn in Österreich vorbei: Beim Vienna City Marathon wird dir nämlich ein Stern um den Hals gehängt. Wien ist ja an sich schon eine wunderschöne Stadt und der Marathon (bzw. der Halbmarathon, den ich 2015 gelaufen bin) ist echt ein Highlight. Zum Carboloading gibt´s hier nicht nur die altbewährte Pasta, sondern auch Kaiserschmarrn. Geil! Die Strecke ist wirklich schön und die Stimmung fand ich auch großartig. Den Startplatz hatte ich damals gewonnen und dann ein verlängertes Wochenende mit meiner Freundin dran gehängt.

Angeboten werden folgende Distanzen: 

10km, Staffellauf, Halbmarathon, Marathon

Vienna_2

Vienna_1.jpg

Es gibt doch nichts Schöneres, als fremde Städte laufend zu erkunden. Ungefähr so kam ich in diesem Jahr zum Freiburg Marathon. Auch wenn ich mir nur 10 Kilometer gegönnt hatte – man bekommt auf jeden Fall Einiges zu Gesicht. Und stellt fest, dass Freiburg nicht nur die Stadt mit den meisten Sonnenstunden ist (war üüüüübelst heiß!), sondern auch ganz schön Höhenmeter zu bieten hat. Für Bestzeiten eher nicht geeignet (zumindest nicht, wenn man sonst eher auf flachen Strecken unterwegs ist), aber auf jeden Fall eine Reise wert. In Freiburg gibt es nämlich nicht nur richtig viele Zuschauer, sondern auch richtig viele Bands an der Strecke, die für Stimmung sorgen. Und Maultaschen zum Carboloading und als Zielverpflegung haben doch auch was, oder?

Angeboten werden folgende Strecken:

Schüler(halb)marathon (Staffellauf über die Halbmarathondistanz), 10km, Staffellauf,  Halbmarathon, Marathon

Freiburg

Falls du beim Berliner Halbmarathon starten möchtest, dann musst du dich beeilen: Die günstigsten Plätze sind immer innerhalb weniger Stunden (wenn überhaupt!) vergriffen und dann wird´s stufenweise teurer. Bis der Lauf dann ausverkauft ist. Und das kann durchaus im November des Vorjahres sein.  Worauf wartest du also noch? Ich hab meinen Startplatz schon! Die Strecke führt an einigen Berliner Sehenswürdigkeiten vorbei UND am fantastischen Berliner Publikum. Gut, wenn man sonst hauptsächlich in München läuft, ist man eh leicht zufriedenzustellen. Aber ICH finde Berlin IMMER großartig! (Bis auf die Zielverpflegung. Die ist mau!). Und am Sonntag gibt´s abends eine Abschlussparty. Habe ich aber weder nach dem Halbmarathon noch nach der vollen Distanz besucht.

Folgende Distanzen werden angeboten:

Bambinilauf (500m / 1.000m), Kids Skating, Halbmarathon (Laufen, Skating, Rollstuhl, Handbike)

Berlin_HM.jpg

Der größte Frühjahrsmarathon in Deutschland findet in Hamburg  statt. Da gibt´s zwar nicht die schönste Medaille, aber meiner Meinung nach die schönste Strecke. Und das Hamburger Publikum liebe ich auch! Reeperbahn, Fischmarkt, Landungsbrücken, Speicherstadt, Jungfernstieg und Außenalster – da ist alles dabei! In Hamburg bin ich 2016 meine Marathon-Bestzeit gelaufen. Dieses Jahr war ich zwar hoch motiviert, hab aber stark nachgelassen. Trotzdem möchte ich nicht auf diesen Lauf verzichten und geh im nächsten Jahr mit meiner Schwester und Freunden als Staffel an den Start. Das sind die Leute, die von den Marathonläufern so richtig gehasst werden, haha.

Folgende Distanzen werden angeboten:

Kinder-und Jugendlauf (DAS ZEHNTEL), Staffellauf, Halbmarathon, Marathon (auch Handbiker)

Hamburg_M.JPG

Mai

„Bin ich weit in der Welt, habe ich Verlangen, Thüringer Wald, nur nach dir!“ Im Mai gibt´s für mich nur einen so richtig wichtigen Lauf, für den ich alles stehen und liegen lasse: Rennsteiglauf is calling and I must go! Auf meinen „Homerun“ lasse ich echt nichts kommen, weil es für mich nichts Vergleichbares gibt. Ich mag natürlich die Landschaft (klar, es ist meine Heimat), aber vor allem liebe ich die Stimmung und den Zieleinlauf im „schönsten Ziel der Welt“. Da habe ich mich auch schon mehrfach auf dem Blog ausgetobt; also falls du mehr darüber lesen möchtest, schau mal hier nach! Statt Pastaparty gibt´s hier übrigens eine Kloßparty – jeweils im Startort deines Rennens. Beim Rennsteiglauf ist es nämlich so, dass jede Distanz woanders startet und sich dann alle in Schmiedefeld treffen. Du kannst dich hier übrigens noch ganz old school per Post anmelden – die Anmeldekarte liegt jedes Jahr schon im Starterbeutel, damit man bloß nicht vergisst, sich direkt wieder zu registrieren. Das Besondere hier: Du hast nur kurz Zeit zur Sofortanmeldung und dann ist bis September alles dicht. Schnell sein lohnt sich vor allem, wenn du die Halbmarathondistanz laufen möchtest. Nach viermal Halb- und einmal Supermarathon will ich den Medaillensatz 2019 komplettieren und starte über die Marathondistanz.

Folgende Distanzen werden angeboten:

Laufen: Junior-Cross (1,1 – 7,2km; je nach Alter), Special-Cross für geistig behinderte Menschen (3,7km), Halbmarathon, Marathon, Supermarathon (73,9km)

Wandern / Nordic Walking: 17km, Marathon
Rennsteiglauf_2a
Rennsteiglauf_3
Rennsteiglauf_1

Juni

Anfang Juni war ich mit meiner Freundin in London und zuuuuufäällig gab es an diesem Wochenende einen netten Lauf mit eine richtig schönen (Glitzer!)Medaille. Der Lauf war Teil der Regent´s Park Summer Series; heißt: es gibt jeden Monat (von April bis September) einen Lauf und du musst nicht zwingend im Juni nach London. Ich fand den Lauf richtig schön; es gab ein gemeinsames Warm-Up und die Stimmung war total entspannt. Drei Runden durch einen Park rennen ist zwar nicht Jedermanns Sache und ich bin vor lauter Pollen auch fast krepiert, aber das Glitzerding hat mich dafür entschädigt.

RegentsPark_2.jpg

RegentsPArk_1.jpg

Ein ganz besonderes Rennen ist der STUBAI ULTRATRAIL. War es zumindest für mich, da ich zuvor noch nie auf einem Gletscher war. Schon gar nicht zu Fuß. Unter dem Moto „urban2glacier“ geht´s von Innsbruck hoch auf den Stubaier Gletscher. Dazwischen liegen über 60 Kilometer, 5.075 Höhenmeter im Auf- und 2.512 Höhenmeter im Abstieg. Start ist 1 Uhr nachts! Das ist natürlich ziemlich krass und nicht für jeden was. Ich gehöre da auch nicht dazu. Ich bin 2017 (übrigens zur Premiere des Laufs) beim Basictrail gestartet. Neben der wunderschönen Landschaft und der unglaublich netten Helfer ist mir vor allem die Verpflegung während des Rennens (Nudeln, Melone, Gewürzgurken, Brühe, Käse…) und im Ziel (Kaiserschmarrn!) im Gedächtnis geblieben. Und die wunderschöne Holzmedaille, die wir bekommen haben. (Ich glaub, dieses Jahr gab´s kein Holz?!)

Folgende Distanzen werden angeboten:

Ultratrail (63,1km / 5.075HM Aufstieg / 2.512HM Abstieg), Basictrail (28,7km / 2.528HM Aufstieg / 381HM Abstieg); Gletschertrail (8km / 1.394HM Aufstieg)

Stubai.jpg

Juli

Wer nicht bis in die Alpen fahren, aber trotzdem geile Trails laufen will, der ist im Erzgebire gut aufgehoben. Beim Sachsentrail bekommst du alles, was das Herz begehrt: Trails auf verschiedenen Distanzen, supernette Leute, unglaublich gute Verpflegung (Oblaten!!!) und natürlich eine Medaille. Nächstes Jahr ist der Lauf Anfang Juli, deshalb ist er hier eingeordnet. In diesem Jahr fand das Spektakel am 30. Juni statt. Die Besonderheit: Man läuft sogar über die Grenze – ein Teil des Laufs ist auf tschechischem Gebiet. Ich bin ja in diesem Jahr über die Ultramarathondistanz gestartet und habe festgestellt, dass 42,2km auch einfach reichen für mich. Elf Stunden arbeite ich normalerweise nicht einmal, aber laufen?! Nein, für mich bitte nicht noch einmal.

Folgende Distanzen werden angeboten:

KidsTrail (900m / 2,5km), FunTrail (9,4km / 295HM), QuarterTrail und TrailWalk (19km / 490HM), HalfTrail & TrailWalk (34,4km / 910HM), UltraRun (70,3km / 1.810HM)

Sachsentrail.jpg

Sachsentrail_2.jpg

OK, die Medaille, die man zur adidas Runners City Night bekommt, spaltet wahrscheinlich die Läufermenge. Die einen finden sie hässlich und sind geradezu empört, dass ihnen SO ETWAS angeboten wird; ich persönlich finde sie cool. Man muss aber auch sagen, dass Berlin in Sachen sehr verwöhnt ist. Ich hier in München so gar nicht. Ich freu mich über jedes Stück Blech! Der Lauf an sich ist ziemlich cool und die adidas Runners veranstalten das gesamte Wochenende eine fette Party für die Community. (Mehr zu den adidas Runners kannst du in unserem Blogpost zu coolen Laufgruppen in Deutschland lesen.) Ich war letztes Jahr dabei und es hatte was von einem riesigen Klassentreffen: Unglaublich viele Läufer aus der ganzen Welt (Mailand, Istanbul, Johannesburg; aber auch München, Frankfurt, Hamburg, Wien und Zürich) sind in Berlin zusammengekommen. Ob Shakeoutrun, lustige Spiele oder After-Run-Party; da war für jeden was dabei. Falls du nichts mit adidas am Hut hast, darfst du selbstverständlich auch am Rennen teilnehmen. 😉 Und du kannst sogar skaten.

Angeboten werden folgende Distanzen:

Skaten: 10km

Laufen: 5km, 10km

Citynight_1

Citynight_2

August

Im August wird gechillt!

September

Bei mir zu Hause gibt´s einen richtig süßen Lauf, bei dem ich es schon zweimal aufs Altersklassen-Treppchen geschafft habe. wobei „süß“ eher für die Größe der Veranstaltung gilt, denn ansonsten hat´s der Mommelsteinlauf  ganz schön in sich! Mir ist immer noch nicht klar, wie man so viel Steigung auf so wenig Strecke verteilen kann, aber wenn ich daheim bin, laufe ich ja so oder so. Dann kann ich auch auf Zeit laufen. Die Medaille, die man bekommt, ist aus Leder. Für Vegetarier oder Veganer also nicht geeignet. Trotzdem möchte ich euch diesen Lauf nicht vorenthalten.

Folgende Distanzen werden angeboten:

Kinderlauf (1km, 3km), 8km, 16km (alle Strecken sind auch für Wanderer / Nordic Walker offen)

Mommelsteinlauf.jpg

Ich liebe es, am Wasser zu laufen. Und ich liebe Hamburg. Und Medaillen. Was spricht also gegen eine Teilnahme am Alsterlauf? Richtig: Nichts! Doch, eine Sache: Bei dem Lauf gibt´s unterwegs nix zu trinken! Das fand ich eher so mittel. Zumal ich einen leichten Kater vom Vortag hatte und es auch nochmal ziemlich warm war. Ging aber trotzdem irgendwie. Notfalls kann man ja eine Flasche mitnehmen oder einen Trinkrucksack. Zur Medaille gab´s im Ziel dann übrigens noch eine Rose.

Angeboten werden folgende Distanzen:

Schülerlauf (1,2km), 10km
Alsterlauf.jpg

Alsterlauf_2.jpg

Einer der schönsten Halbmarathons, die ich bisher gelaufen bin und wo ich jederzeit wieder an den Start gehe (dieses Jahr natürlich auch), ist der Tegernseelauf. Einmal rund um den See; das ist nicht nur landschaftlich sehr schön, sondern auch überraschend hügelig. Falls du auch angemeldet bist und noch Training nötig hast, schau mal bei den adidas Runners vorbei! Der Blogpost ist zwar schon ein Jahr alt, aber das Training gibt´s auch in diesem Jahr wieder. Mit der Medaille ist es beim Tegernseelauf allerdings so eine Sache: Wenn du eine möchtest, kannst du die für 5 Euro nach dem Lauf kaufen. Hab ich im vergangenen Jahr endlich mal gemacht und ich muss sagen: Die kann was!

Angeboten werden folgende Distanzen:

Kinderlauf (1,5km, 5km), 10km, Halbmarathon

Tegernseelauf_1.jpg
Tegernseelauf_2

DAS Highlight im September ist der Berlin Marathon. 40.000 Läufer, 1 MILLION (!) Zuschauer und WELTREKORD über die Königsdisziplin – das findest du in Deutschland nirgendwo sonst. Da der Berlin Marathon zu den sogenannten World Marathon Majors gehört (das ist eine Serie von sechs Marathons, zu denen neben Berlin noch London, Tokyo, Boston, New York und Chicago gehören – wenn du alle läufst, gibt´s nochmal ne fette Extra-Medaille!!!), kommt man nicht ganz so leicht an einen Startplatz. Allerdings leichter als beispielsweise New York oder London. Folgende Möglichkeiten gibt es: Du bist schnell, dann stehen dir alle Türen offen. Jeder der Majors hat da andere Vorgaben. Du versuchst es über die sogenannte Lotterie. Man registriert sich dazu kurz nach dem Marathn und erfährt im November, ob man gewonnen hat. „Gewonnen“ heißt in dem Fall jedoch nur, dass du starten darfst. Bezahlen musst du natürlich trotzdem. Wenn du Spenden sammelst, kannst du auch einen Startplatz ergattern. Oder du buchst über einen Reiseveranstalter.

Falls du zunächst die Strecke skaten  möchtest (haben Laura und ich 2017 gemacht), hast du deinen Startplatz im darauffolgenden Jahr übrigens auch sicher. Man kann natürlich auch beides  machen, so wie ich 2017. Aber mach das bloß nicht, wenn es dein allererster Marathon überhaupt ist! Da solltest du ausgeruht an den Start gehen.  Auch sonst haben wir schon das ein oder andere Wort zum Berlin Marathon verloren. Schau gerne mal hier vorbei!

Zusätzlich zum (Skate)Marathon gibt´s noch Bambini- und Schülerläufe

Berlin.jpg

Oktober

Nach zwei Wochen und drei Wochenenden Oktoberfest muss auch München mal wieder mehr bewegen als nur den Arm beim Maßkrugstemmen. Praktischerweise findet gleich am Wochenende nach der Wiesn der München Marathon statt. Mit Trachtenlauf, Zieleinlauf ins Olympiastadion und wirklich richtig schönen Medaillen. In Herzform! 2017 hab ich den Medaillensatz komplettiert; ich habe en München Marathon also durchgespielt.

Folgende Distanzen werden angeboten:

Trachtenlauf (3,5km), Inklusionslauf (7,5km), 10km, Halbmarathon, Marathon

München_2.jpg
München

November

Hier kann ich euch hoffentlich bald die Finisher-Medaille aus NEW YORK präsentieren.

Dezember

Im Dezember sammle ich Glühweintassen auf dem Weihnachtsmarkt.

Laufserien

Last but not least findest du nachfolgend noch weitere Möglichkeiten, Medaillen zu sammeln. Die konnte ich so schlecht in EINEN Monat packen; schau daher doch am besten auf der jeweiligen Homepage, wann in deiner Nähe gelaufen wird und welche Distanzen es gibt.

Der Stadtlauf von SportScheck heißt ja jetzt nicht mehr Stadtlauf. Sondern SportScheckRUN. Ansonsten hat sich aber nichts geändert: Für ein sehr faires Startgeld bekommst du ein Shirt, das auch als Ticket für den Nahverkehr gilt und eine Medaille. Und meiner Meinung nach auch eine sehr gute Zielverpflegung. Im vergangenen Jahr durfte ich sogar offiziell den Halbmarathon pacen. Da die Distanzen von Ort zu Ort variieren, schaust du am besten selbst nach, was für dich in Frage kommt.

Stadtlauf.JPG

Wenn du Bock auf einen Wettkampf mit deinen Kollegen hast, dann schau doch mal nach, ob es auch in deiner Nähe einen B2Run  gibt. Ich bin jetzt zum zweiten Mal mit meinen aktuellen Kollegen gestartet und auch wenn es mir immer zu voll ist, steht der Start im kommenden Jahr schon wieder fest! Mit rund 6km ist die Strecke auch wirklich gut zu schaffen!
B2Run_1.jpg
B2Run_2.jpg

Falls du überhaupt kein Wettkampftyp bist, aber Medaillen geil findest, dann gibt´s noch eine tolle Option: Beim Crowdlauf  holst du dir eine Medaille – die Motive wechseln regelmäßig – und bestimmst selbst, für welche Distanz du die die Medaille überreichst. Zusätzlich geht ein Teil der Einnahmen immer an einen guten Zweck. Dazu hat jeder Crowdlauf ein bestimmtes Motto. Zum Beispiel liegt einen riesige Bienen-Medaille bei mir zu Hause, die ich mir noch verdienen muss (kann ich also erst später zeigen). Die Einnahmen daraus gehen an ein Bienenprojekt. Ich verleihe mir die Medaille entweder nach einem richtig ekligen Longrun (haben meine Freundin Mira und ich letztes Jahr gemacht) oder nach einem Wettkampf, der keine Medaille hat (beispielsweise Silvesterlauf München). Die Medaillen sind wirklich richtig schön, groß und schwer. Also gönn dir!

Crowdlauf_1.jpg
Crowdlauf_2.jpg